left

left
Pagestats
Visits Today
26
Visits Yesterday
111
Visits Month
3316
Visits Total
181857
Registered Users
41
Users Online
0
Guests Online
1


Neues Mitglied
geschrieben von FrettchenDeluxe - 07.04.2015 - 21:25
Sooooo....


Damit es nochmal alle wissen!
Wir dürfen ein neues Mitglied bei Pik7 begrüßen. Er hat seine Trialzeit erfolgreich bestanden.


Syntorix



Nimm alle Pik7 User die du nicht schon bereits in deiner Liste hast in deine Freundisliste auf.
Melde dich zu den Traings- bzw. CW Tagen An oder Ab


Wir wünschen dir viel Spass und eine LANGE zeit bei Pik7 wink


Eure Leaderschaft
!!! Neuer Sponsor!!! =)
geschrieben von FrettchenDeluxe - 07.04.2015 - 21:12
Hallo Freunde


images/news-pics/738_1428434103.jpg



Hier auch nochmal unsere Vorstellung des neuen Sponsors.


Wir sind sehr glücklich das er nun an unserer Seite steht und wir Wünschen uns eine Lange zusammen Arbeit !!!



Besucht seine Seite und lasst einen *Daumen* da



images/news-pics/738_1428434115.jpg


>>> https://www.facebook.c...-Designs/1465594373690251 <<<
In dieser Woche wird der “Havoc” genannte DLC zum First-Person-Shooter “Call of Duty: Advanced Warfare” auch für die PlayStation-Konsolen sowie den PC veröffentlicht.

Doch nicht nur auf neue Inhalte darf sich die “Call of Duty: Advanced Warfare”-Community freuen, darüber hinaus befindet sich bereits ein weiteres Update in Arbeit, mit dem sich die verantwortlichen Entwickler von Sledgehammer Games der verschiedenen Waffen annehmen und beim Balancing die eine oder andere Schraube nachziehen möchten.

Laut Michael Condrey von Slegdehammer Games sind von den Maßnahmen insgesamt 15 Waffen betroffen. Ins Detail ging er allerdings nur bezüglich der SN6 SMG, die zukünftig etwas durchschlagskräftiger ausfallen soll, als es derzeit noch der Fall ist. Weitere Details zum neuesten Patch zu “Call of Duty: Advanced Warfare” ließ sich Condrey bisher nicht entlocken.

Diese dürften aber sicherlich schon in Kürze folgen.

images/news-pics/733_1424886862.jpg

Quelle: play3.de
Laut den aktuellen Zahlen von Media Create konnte Sony mit der PlayStation 4 auch in Japan die Marke von 1,1 Millionen Verkäufen durchbrechen. Mit den in der letzten Woche verkauften 21.381 PS4-Konsolen gingen in Japan inzwischen insgesamt 1.118.805 PS4-Konsolen über den Ladentisch. In Japan wurde die PlayStation 4 erst am 22. Februar 2014 veröffentlicht. Die rund ,1 Millionen PlayStation 4-Konsolen wurden somit etwa in einem Jahr verkauft.

Besonders die bevorstehenden Veröffentlichungen von PlayStation-Exklusivspielen wie “God Eater 2: Rage Burst”, “The Order: 1886″, “Dragon Quest Heroes”, “Yakuza Zero” und “Bloodborne” werden die Verkaufszahlen der Konsole vermutlich weiter ansteigen lassen. Weltweit wurden bis Ende 2014 bereits rund 18,5 Millionen PS4-Konsolen verkauft.

images/news-pics/732_1424709309.jpg


Quelle: Play3.de

Footer